Marktbericht des Kornkraft-Frische-Teams für die KW 25/2017


Der bevorstehende Sommeranfang spiegelt sich auch in unserem Angebot wieder. Zucchini stehen in guten Mengen von unseren regionalen Partnern zur Verfügung und die Cocktailtomaten-Ernte beim Ökohof St. Josef bringt ebenfalls erfreulich gute Erträge. Auch die ersten regionalen Auberginen sind lieferbar, die angekündigten Mengen bewegen sich jedoch noch im überschaubaren Bereich.

Bei den Gurken wird die regionale Lieferfähigkeit zunehmend besser, ganz ohne Zukäufe aus dem Ausland werden wir diese Woche aber noch nicht auskommen. Die Qualität der niederländischen Ware war in den letzten Tagen nicht immer überzeugend und die Spitzen nicht durchgängig gut entwickelt. Durch Schädlingsbefall sind viele Sätze ausgefallen und die Erzeuger mussten teilwiese Ware liefern, die wir normalerweise nicht handeln würden, aber wegen fehlender Alternativen dennoch ausgeliefert haben. Diese Woche gibt es mit der französischen Ware wieder gewohnt gute Qualität, die etwas teurer ist als die niederländischen Gurken. Wir denken auch in Ihrem Sinne zu handeln, hier die Qualität in den Vordergrund zu stellen.

Ab Mitte der Woche sind deutsche Möhren vom Biolandbetrieb Hubert Merz aus Baden-Württemberg lieferbar. Die italienische Ware von Gravagna wird bis dahin je nach Nachfrage wohl auch ausverkauft sein, spanische Ware von ElCortijo steht aber weiterhin zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Dicke Bohnen und Staudensellerie von der Gärtnerei Grünzeug, die im Laufe der Woche das Angebot erweitern.

Pfirsiche aus Spanien von der Kooperative Fuensana gibt es in der „Echt-Bio“-Aktion zum Vorteilspreis. Auch die italienischen Nektarinen von Frutti di Lucania machen Lust auf Sommer, Sonne und frisches Obst.

Eine sonnige Woche wünscht Ihnen

Ihr Kornkraft- Frische-Team


            

16.06.17 09:17 Alter: 64 days