Marktbericht des Kornkraft-Frische-Teams für die KW 30/2017

 

Entgegen der Erwartungen sind regionale Äpfel in relativ geringen Mengen noch lieferbar. Die letzten Red Jonaprince-Äpfel aus dem Alten Land erreichen uns vom Biolandbetrieb Rolker. Je nach Abverkauf wird die Saison diese Woche dann aber endgültig beendet sein.

Aus Italien kommen die ersten Frühäpfel, Red Free, auf den Markt, allerdings in begrenzten Mengen. Hauptsächlich werden wir weiterhin die Überseeware handeln. Hier geben die Preise etwas nach und die Sortenauswahl wird etwas breiter. In voraussichtlich zehn Tagen werden dann die ersten Klaräpfel vom Biohof Münch verfügbar sein.

Die Aprikosen-Ernte in Frankreich ist dagegen schon fast abgeschlossen. Ab Mitte der Woche werden wir auf spanische und italienische Ware wechseln. Mit dem definitiven Saisonende rechnen wir in ca. zwei Wochen.

 Auch die Kirschensaison hat bereits ein Ende gefunden.

Trauben gewinnen nun langsam an Bedeutung. Die Preise geben deutlich nach und geschmacklich können die Trauben ebenfalls überzeugen. In ca. zehn Tagen sind die beliebten Sultana-Trauben aus Zypern lieferbar.

Eine sommerliche Woche wünscht Ihnen,

 

 Ihr Kornkraft-Frische-Team

21.07.17 09:57 Alter: 148 days