Marktbericht des Kornkraft-Frische-Teams für die KW 20/2018


Die südeuropäische Broccoli-Ernte geht langsam dem Ende entgegen. Das macht sich auch in der Qualität der Ware bemerkbar, die bei weitem nicht mehr so stabil ist wie in den letzten Wochen. Aktuell gibt es noch ausreichende Mengen auf dem Markt, allerdings in unterschiedlicher Beschaffenheit. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen, im Zweifelsfalle keine Ware zu handeln, da nicht jede Qualität unseren Anforderungen entspricht. Unsere Verkäufer geben gerne Auskunft über die jeweilige Verfügbarkeit. Erste süddeutsche Ware wird in ca. 10 Tagen lieferbar sein.

Regionaler Eisberg ist von der Gärtnerei Grünzeug und vom Biolandhof Freese lieferbar. Auch Mairübchen vom Rosenhof und Minigurken von der Gärtnerei Sannmann sind neu im Angebot. Regionale Lauchzwiebeln pausieren ca. 2 Wochen, dann gibt es wieder neue Ware von der Gärtnerei Grünzeug. Wurzelpetersilie ist hingegen nicht mehr lieferbar.

Die spanische Kooperative BioCampo liefert neben Nektarinen nun auch Aprikosen und flache Pfirsiche.
Bei den Äpfeln vollzieht sich im Laufe dieser Woche der endgültige Wechsel von regionaler Ware hin zu Importäpfel aus Übersee. Argentinische Cripps Pink werden erst zur Mitte der Woche eintreffen, bis dahin beschränkt sich das ausländische Angebot auf die Sorte Royal Gala.
 
Eine schöne Woche wünscht euch…..
 
Euer Kornkraft-Frische-Team

11.05.18 09:27 Alter: 14 days