Marktbericht des Kornkraft-Frische-Teams für die KW 24/2018


Die Trockenheit setzt den regionalen Gemüseproduzenten weiterhin zu, daher müssen wir Radieschen für Anfang der Woche aus Süddeutschland beziehen.

Für die Kulturen Blumenkohl und Broccoli sind regional steigende Mengen angekündigt, auch Kohlrabi ist reichlich verfügbar.

Wenn ihr unser Angebot durchblättert, habt ihr hoffentlich keine Tomaten auf den Augen, denn wir haben jede Menge leckere und preislich attraktive Tomatensorten im Angebot.

Nektarinen beziehen wir hauptsächlich von Frutti di Lucania, die Früchte haben leichte Schalenfehler durch Hagelschlag, die aber alle verheilt sind.

Möhren werden wir aus Italien noch gut eine Woche haben, danach kündigen sich die ersten deutschen Möhren an.
 
Eine schöne Woche wünscht euch…
 
Euer Kornkraft-Frische-Team


08.06.18 08:02 Alter: 14 days