100 Aussteller und 500 Besucher sind begeistert 

Auch im Jahr unseres 40-jährigen Bestehens musste die traditionelle Hausmesse am 11. April, wie im vergangenen Jahr, virtuell stattfinden. Doch auch die virtuelle Hausmesse konnte eine große Nachfrage und viele „Besucher“ verzeichnen. Über 100 Bio-Hersteller stellten ihre Neuheiten und Highlights einem wissbegierigen Publikum vor.

weiterlesen...

„Wir sind den ganzen Tag quasi von Stand zu Stand geschlendert“, berichtet eine Besucherin der virtuellen Messe-Plattform von Kornkraft. Mit persönlichen Videos, direktem Austausch und vielen Diskussionen in Video-Konferenzen begleitet durch Musterkisten mit Probierartikeln, ist es Kornkraft gelungen, die Messe zu einem genussreichen und kommunikativen Erlebnis zu machen. „Die Messe habt Ihr toll organisiert und sie lief technisch echt perfekt. Ich bin ziemlich beeindruckt“, lobt eine Ausstellerin. „Ein großer Dank an das gesamte Kornkraft-Team, dass wir sowohl auf der Ausstellerseite als auch im Video mit den Neuproduktvorstellungen so prominent und positiv dargestellt wurden.“

Nicht nur die Kund*innen und Aussteller*innen zeigten sich sehr zufrieden von dem Messegeschehen, auch Geschäftsführer Robin Schritt freute sich in der Begrüßungsrede: „Unsere jährliche Messe hat sich zu einem wichtigen Branchentreff im Nordwesten entwickelt. Mit der virtuellen Hausmesse zeigen wir, was digital möglich ist und konnten im Vergleich zur digitalen Messe 2020 noch eine Schippe drauflegen.“ Auf einer neu entwickelten Plattform konnten sich die Aussteller so über Live-Streams und Online-Foren dem Fachpublikum präsentieren und mit den Teilnehmern in Kontakt treten. Über den Messe-Webshop konnten während des gesamten Messewochenendes Neuheiten direkt bestellt werden.

Auch digital ein voller Erfolg
Nina Schritt, Geschäftsleitung, äußerte sich sehr zufrieden mit dem Erfolg der Jubiläumsmesse. Die Messeplattform und die Live-Streams verzeichneten eine höhere Besucheranzahl wie eine Präsenzmesse.
Viele Ladner*innen konnten den ganzen Sonntag im Webshop angetroffen werden.

Manche Ladner*innen nutzten den Messetag – frisch getestet – für einen Mitarbeiterevent, bzw. Schulung mit gemeinsamem Frühstück. Nina Schritt: „Ich glaube es ist uns gelungen, die für diese Zeiten bestmögliche Präsenz und Kontaktmöglichkeit herzustellen. Das zeigt sich auch in dem sehr guten Bestellvolumen, das auf dem Niveau der Präsenzmessen liegt. Gerade auch unsere Neu-Produkte und neuen Hersteller haben unsere Kunden begeistert und viele dieser Produkte werden den Weg in die Regale der Bioläden finden.“

25 Veranstaltungen belebten das Messegeschehen

In der Auftaktveranstaltung des Messeforums berichtete Dr. Yuki Henselek, Geschäftsführerin Bioland Niedersachsen, über die Rolle des Ökolandbaus für das Klima und die Möglichkeit der CO2-Bindung. Das Messeforum mit zwei parallelen Video-Meetings zeigte sich als Anziehungsmagnet für über 500 Besucher der Plattform. Hier wurden Neuheiten vorgestellt, Fragen beantwortet und lebhaft miteinander diskutiert.

...weniger

Zu unserem Archiv „Aktuelles“