Bio von hier

Es tut sich einiges in der Region. Der Ökohof St. Josef beliefert uns mit dem ersten regionalen Spinat der Saison und auch wieder mit Radieschen. Die Biolandgärtnerei Dietmar Meese erntet Asiasalat, glatte Petersilie und Schnittlauch. Und vom Biolandhof Krüßel sind Feldsalat und Wilde Rauke lieferbar.

Regionaler Chicoree von der Gärtnerei Kalkriese ist ab Mitte der Woche wieder lieferbar. Als Alternative für den Wochenanfang haben wir schöne Wurzeln vom Biolandhof Engemann aus Nordrhein-Westfalen.

Die regionale Hokkaido-Saison ist nun beendet, zu Wochenanfang stehen kleinere Restmengen noch zur Verfügung. Danach wechseln wir auf südafrikanische Kürbisse.

Die regionale Apfel-Saison schreitet weiter voran. Die Bestände sehen aktuell noch gut aus, so dass wir hoffen, durchgängig regionale Äpfel liefern können. Die Sorten Red Jonaprince, Marnica und eventuell auch Jonagored sind voraussichtlich bis Ende Juli lieferbar.

weiterlesen...

Fruchtgemüse aus Spanien

Die Engpässe bei spanischem Fruchtgemüse werden uns noch ca. 2-3 Wochen begleiten. In der Provinz Murcia verzögern weiterhin starke Regenfälle und für dortige Verhältnisse kühle Temperaturen das Wachstum der Früchte. Spanischer Paprika wird erst wieder Anfang April verfügbar sein. Tomaten sind zwar aktuell lieferbar, durch die knappe Verfügbarkeit ziehen die Preise nochmal etwas an. Mit einer nachhaltigen Entspannung der Verfügbarkeit rechnen wir erst Anfang April.

...weniger

Zu unserem Archiv „Marktberichte“