Gemüse

Die neue Woche bringt uns noch mal spätsommerliche Temperaturen, sodass wir darauf hoffen können, dass die vielen grünen Tomaten bei unseren regionalen Gärtnern zügig nachreifen. Die Angebotslücke müssen wir bis dahin  teilweise mit spanischer Ware schließen. Vor allem Cherrytomaten gibt es kaum noch aus der Region. Schlangengurken werden wir ab sofort nur noch aus Spanien handeln, auch die niederländischen Erzeuger haben ihre Gewächshäuser geräumt.

weiterlesen...

Neu im Angebot haben wir die ersten spanischen Clementinen Clemenrubi von BioCampo, sie versprechen bereits lecker und auch schon süß zu sein.Auf dem Biolandhof Allers sind zwei weitere Sorten Möhren fertig und kommen jetzt ins Angebot: die beliebte lila Möhren der Sorte Purple Sun sowie die samenfesten Möhren Dolciva. Das regionale Apfelangebot weitet sich auch um die ersten Santana vom Obsthof Augustin und Holsteiner Cox vom Obsthof Münch aus. Aus Süddeutschland erhalten wir vom Obsthof Schindler die Sorte Topaz. Regionale Elstar sind noch nicht ganz erntereif, sodass wir gerne weiter die Ware aus Südfrankreich handeln. Zwetschgen bieten wir Anfang der Woche noch aus dem Elsass an und ab Mitte der Woche werden wir auf Norddeutsche Ware wechseln, da die Qualitäten nach der Hitzeperiode jetzt wieder schön und stabil sein sollen. Unser Kartoffelangebot weitet sich um abgepackte Belana in Demeterqualität vom Gemüsehof Hoffmeier aus. Die Sorten Belana und Leyla von Hoffmeier sind weiterhin im 12,5kg Sack im Angebot, also zugreifen und große und kleine Säcke als regionales Top-Produkt platzieren.

...weniger

Zu unserem Archiv „Marktberichte“