Marktbericht des Kornkraft-Frische-Teams für die KW 32/2018


Die andauernde Trockenheit hält die heimischen Erzeuger weiterhin auf Trab. Nach Einschätzungen unserer Lieferanten ist aber aktuell nicht mit Engpässen zu rechnen. Spannend wird es allerdings, wenn es tatsächlich wie angekündigt, in den  nächsten 10 Tagen keinen Regen geben wird. Zudem fangen die ersten Kommunen an, die Wasserentnahmen zu regulieren, so dass nicht alle Erzeuger die Mengen zur Verfügung haben, die sie brauchen.

Durch die Hitze in den letzten Wochen ist die Heidelbeer-Saison auch schneller zu Ende als gewohnt, da die Beeren einfach zu schnell reif wurden und nun keine geeigneten Qualitäten mehr lieferbar sind. Kleinere Mengen wird es über die Woche noch geben, ehe dann zum Wochenende wahrscheinblich endgültig Schluss sein wird. 

Die Aprikosenernte neigt sich auch langsam dem Ende entgegen. Anfang der Woche ist die Sorte Bergarouge noch verfügbar und die türkischen Zuckeraprikosen werden noch ca. 2-3 Wochen lieferbar sein.

Äpfel aus dem Alten Land stehen mit der Sorte Collina vom Obsthof Münch in guten Mengen zur Verfügung. Sommercrisp vom Obsthof Augustin sind noch etwas knapp. Deren klassische Frühsorte Ambassy kündigt sich für Ende nächster Woche an.

Eine schöne Woche wünscht euch…

das Kornrkaft- Frische-Team

02.08.18 14:14 Alter: 129 days